Baulmann
 
 
off
on
 
 
 
 
 
Downloads:
Hotel Santa Tecla Palace, I-Acireale

Nordlichter unter südlicher Sonne – auf das Hotel Santa Tecla Palace trifft dies gleich in zweifacher Weise zu: Die direkt am Meer gelegene, imposante Ferienanlage bei Acireale auf Sizilien wurde einer kompletten Renovierung unterzogen. Das architektonische Gesamtkonzept lag hierbei in Hamburger Hand – in der Verantwortung des Studios Jan Wichers; die Lichtkompetenz im Haus trägt den Namen Baulmann.

Damit größere Zimmer und zeitgemäßere Grundrisse entstehen konnten, wurde das in den späten Siebziger Jahren erbaute Haus bis auf die tragenden Strukturen zurückgebaut. Auch die Gestaltung des Interieurs ist großzügiger geworden, die Farbigkeit dezenterer Eleganz gewichen. In den Gästezimmer bestechen Leuchten aus dem Hause Baulmann.

Der Leuchtenschaft erglänzt in blankem Nickel, kombiniert mit dunklem Leder; auch die Fußplatte ist mit Leder abgesetzt. Im farblichen Kontrast hierzu sind die Chintz-Schirme in Naturweiß gehalten.

„Wir versuchen stets, die Stimmung einzufangen, die ein Tourist im jeweiligen Land erwartet”, erklärt Jan Wichers. „Bei der Lichtplanung war es uns wichtig, nicht in Konkurrenz zu der Intensität und Schönheit der südlichen Sonne zu treten. Wir haben deshalb das erforderliche künstliche Licht behutsam bemessen. Bei der Wahl der Leuchten haben wir uns ganz bewusst für den deutschen Hersteller Baulmann Leuchten entschieden. Gerade bei Objekten, die in der Ferne abgewickelt werden, setzen wir auf Lieferanten, deren Kompetenz und Zuverlässigkeit sich bekanntermaßen bewährt haben.”

(weitere Informationen siehe Candela 10 Seite 12-13)

 
Auswahl Projekte
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Quelle / Link: http://baulmann.com/Projekt/4/Hotel%20Santa%20Tecla%20Palace,%20I-Acireale